Vereinsfahne

2005 legte sich der Verein, anlässlich des 100 jährigen Bestandsjubiläum zu.

Die Historie alte Fahne ist weiter unten beschrieben.

Neue Fahne Vorderseite
Neue Fahne Rückseite



Auf der Mitte der steinernen Brücke Regensburg befindet sich das Brucknmandl (Unsere Fahnenspitze).

Unser Fähnrich trägt die Fahne mit stolz.

Die neue Fahne bekam auch neue Fahnenbänder. 2 Bänder von den patenvereinen Sollbach und Trofaiach. Natürlich gibt es auch noch die Fahnenmutter mit dem weiße Fahnenband und die Fahnenbraut mit dem rote Fahnenband.

Nach dem Festakt am Sonntag gab es für den Vorstand noch eine Überraschung. Die Jugend und die 3 falschen Töne sponserten eine neue Vitrine für die Vereinsfahne in unserem Vereinslokal SG Walhalla.

Die alte Vereinsfahne

Die Vorderseite zeigt „die“ Postkartenansicht von Regensburg mit Dom, Steinerner Brücke und Donau. In den blauen Feldern in den Ecken steht der Wahlspruch „Treu dem guten alten Brauch“. Auf der Rückseite ist der Text „Volkstrachtenverein Almrausch Stamm Regensburg 1905-1925“ eingestickt. Die Bilder in den Ecken zeigen die Befreiungshalle, das Regensburg Stadtwappen, die Walhalla und das bayerische Wappen. Auf der Fahnenspitze befindet sich das Brückenmandl von der steinernen Brücke Regensburg. Die Fahne wurde Pfingsten 1925 zum 20-jährigen Jubiläum des Vereins geweiht.